Deutsche Kirchentag 2019

Kirchentag

Stop Fuelling War hat sich auf dem Kirchentag in Dortmund 2019 bei einer Veranstaltung mit über 150 Leute im Internationalen Friedenszentrum ausgesprochen. Die Veranstaltung moderiert von Christopher Hatton trug den Titel „Frieden schaffen, ohne Konflikte zu schüren“. Wie man den Waffenhandel transparent macht“. Holly Spencer (Stop Fuelling War) und Olivia Caeymaex (Quaker Council for European Affairs) sprachen zuerst und machten dann einer Podiumsdiskussion Platz, an der auch die Geschäftsführerin von Eirene Dr. Anthea Bethge und die Mitbegründerin und Koordinatorin von Stop Wapenhandel und dem European Network Against the Arms Trade Wendela de Vries teilnahmen.